11.03. Reaktion der Menschen auf bewusst gemachte Videokontrolle

Dieser Beitrag hat nur indirekt mit dem Thema dieses Blogs zu tun, und dennoch nehme ich den Artikel in diese Sammlung auf.

Menschen sind gegen Überwachung leider mittlerweile völlig abgestumpft. Wir wissen z.b. dass gerade Innenstädte fast zur gänze Videoüberwacht werden, auch wissen wir, dass wir in Supermärkten, in allen möglichen anderen Läden und auf div. Veranstaltungen gefilmt werden. Doch dies kann man leicht aus seinem Bewusstsein verdrängen – ein natürlicher Mechanismus. Was aber, wenn es einem mal wieder überdeutlich ins Bewusstsein gebracht wird? Davon handelt unter anderem dieser Artikel:

Filmemacher dreht mit Kamera im Auge

Weiterlesen